Kondom Hochwertige Kondome kaufen
NAVIGATION
TEILEN
KONTAKT e: team@sex-for-work.com
ADRESSE Grovestraße 56 22083 Hamburg
Footer Footer Footer Footer Footer Footer Linie

Sicherheit geht vor: Schütze dich mit hochwertigen Kondomen

Kondome gehören zu den sichersten Verhütungsmitteln und schützen äußerst verlässlich. Der Pearl Index, der für Kondome bei 2-12 liegt, gibt an, dass zwischen zwei und zwölf Frauen pro Jahr mit dieser Methode schwanger werden können. Um einen sicheren Schutz gewährleisten zu können ist eine korrekte Anwendung des Kondoms unerlässlich. Dazu gehört auch das Vermeiden von Kontakt mit spitzen Fingernägeln oder Schmuck um potenzielle Löcher im Material vorzubeugen. Die Wahl einer passenden Größe spielt ebenfalls eine wichtige Rolle dabei, die maximale Sicherheit beim Geschlechtsverkehr bieten zu können. Und absolute Sicherheit, ist auch unseren Erotikamateuren für echte Sexdates enorm wichtig. Es ist wichtig, dass das Kondom nicht zu eng sitzt und somit reißen kann oder abrutscht. Auch die richtige Lagerung des Kondoms spielt eine entscheidende Rolle für seine Wirksamkeit. Hitze und Feuchtigkeit können das Material beschädigen, wodurch es an Schutzwirkung verliert. Ein weiterer Vorteil von Kondomen ist der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV oder Chlamydien. Durch den Barriereschutz wird ein direkter Kontakt zwischen den Geschlechtsorganen vermieden und somit auch die Übertragungsgefahr minimiert. Insgesamt bietet das Verwenden eines Kondoms viele Vorteile: Sicherheit bei der Verhütung sowie beim Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten sind nur einige davon. Mit einer korrekten Anwendung sorgt man dafür, dass diese Vorzüge voll ausgeschöpft werden können – so steht einem unbeschwerten Sexualleben nichts mehr im Wege!
Hochwertiges Kondom

Welche Vorteile hat ein Gummi gegenüber anderen Verhütungsmitteln ?

Nicht nur schützen sie effektiv vor Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, HIV oder Pilzinfektionen, sondern auch ungewollte Schwangerschaften werden durch die Anwendung verhindert. Die Handhabung ist kinderleicht und somit für jeden geeignet. Zudem sind Kondome preisgünstiger als viele andere Verhütungsmittel auf dem Markt erhältlich. Ob im Onlineshop, in Drogeriemärkten oder an Tankstellen - Du kannst Kondome fast überall erwerben! Ein weiteres Plus: Bei sachgemäßer Nutzung treten keinerlei Nebenwirkungen auf – selbst eine mögliche Allergie gegenüber den Latexprodukten sollte Dich nicht davon abhalten, dieses sichere Mittel zu nutzen.

Die erstaunliche Präservativ-Historie:

Von Schafsdärmen bis zur modernen Technologie

Die Historie des Kondoms reicht weit bis ins Jahr 1200 vor Christus zurück. Damals regierte der griechische König Minos von Kreta, welcher nach einer Sage Ziegenblasen als Hülle für den Penis beim Geschlechtsverkehr nutzte. Im 16. Jahrhundert wurde die Idee des Kondoms dann erneut aufgegriffen, um die Verbreitung der damals aufkommenden Krankheit Syphilis unter Seefahrern zu verhindern. Dabei wurden dann feuchte Leinensäckchen verwendet. Einige Zeit später, im 17. Jahrhundert tauchen erstmalig Hammeldärme als Material für das heute so beliebte Verhütungsmittel auf und möglicherweise ist auch Dr.Condom Namensgeber dafür gewesen. Unter Casanova verbreitete sich das Konzept weiterhin während seiner ausschweifenden Liebschaften - jedoch waren sie noch kein Einwegprodukt sondern mussten gereinigt werden und bei Bedarf geflickt werden mit Tierdarm oder sogar Kleber aus tierischen Überresten wie z.B.Knochenmark. Währenddessen hatte es dann endlich seinen Durchbruch in dem Gummi- Vulkanisationsprozess gefunden durch Charles Goodyear im Jahre 1855 entwickelt worden war. Dies ermöglichte eine kosteneffektive Massenanfertigung,dass somit jedem zugänglich gemacht wurde. Erst Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts begann Julius Fromm damit maschinell hergestelltes Produktionsmaterial anzubieten,welches ein Quantitätssprung bedeutet hat.Im Laufe dieser Entwicklung haben wir nun seit Beginn des neuen Millenniums einen hohen Sicherheitsstandard erreichen können dank der Europäischen Norm für Kondome aus Naturkautschuklatex.
sicheres Präservativ
Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen
Hochwertige Kondome kaufen Linie
NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Grovestraße 5b 22083 Hamburg
KONTAKT e: team@sex-for- work.com
© sextreffen-portale.com
Footer
Footer
Footer
Footer
Footer
Footer

Sicherheit geht vor: Schütze dich mit hochwertigen Kondomen

Kondome gehören zu den sichersten Verhütungsmitteln und schützen äußerst verlässlich. Der Pearl Index, der für Kondome bei 2-12 liegt, gibt an, dass zwischen zwei und zwölf Frauen pro Jahr mit dieser Methode schwanger werden können. Um einen sicheren Schutz gewährleisten zu können ist eine korrekte Anwendung des Kondoms unerlässlich. Dazu gehört auch das Vermeiden von Kontakt mit spitzen Fingernägeln oder Schmuck um potenzielle Löcher im Material vorzubeugen. Die Wahl einer passenden Größe spielt ebenfalls eine wichtige Rolle dabei die maximale Sicherheit beim Geschlechtsverkehr bieten zu können. Und absolute Sicherheit, ist auch unseren Erotikamateuren für echte Sexdates enorm wichtig. Es ist wichtig, dass das Kondom nicht zu eng sitzt und somit reißen kann oder abrutscht. Auch die richtige Lagerung des Kondoms spielt eine entscheidende Rolle für seine Wirksamkeit. Hitze und Feuchtigkeit können das Material beschädigen, wodurch es an Schutzwirkung verliert. Ein weiterer Vorteil von Kondomen ist der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie HIV oder Chlamydien. Durch den Barriereschutz wird ein direkter Kontakt zwischen den Geschlechtsorganen vermieden und somit auch die Übertragungsgefahr minimiert. Insgesamt bietet das Verwenden eines Kondoms viele Vorteile: Sicherheit bei der Verhütung sowie beim Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten sind nur einige davon. Mit einer korrekten Anwendung sorgt man dafür, dass diese Vorzüge voll ausgeschöpft werden können – so steht einem unbeschwerten Sexualleben nichts mehr im Wege!
Hochwertiges Kondom

Welche Vorteile hat ein Gummi gegenüber anderen Verhütungsmitteln ?

Nicht nur schützen sie effektiv vor Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, HIV oder Pilzinfektionen, sondern auch ungewollte Schwangerschaften werden durch die Anwendung verhindert. Die Handhabung ist kinderleicht und somit für jeden geeignet. Zudem sind Kondome preisgünstiger als viele andere Verhütungsmittel auf dem Markt erhältlich. Ob im Onlineshop, in Drogeriemärkten oder an Tankstellen - Du kannst Kondome fast überall erwerben! Ein weiteres Plus: Bei sachgemäßer Nutzung treten keinerlei Nebenwirkungen auf – selbst eine mögliche Allergie gegenüber den Latexprodukten sollte Dich nicht davon abhalten, dieses sichere Mittel zu nutzen.

Die erstaunliche Präservativ-Historie:

Von Schafsdärmen bis zur modernen Technologie

WhatsApp Kontakte
Die Historie des Kondoms reicht weit bis ins Jahr 1200 vor Christus zurück. Damals regierte der griechische König Minos von Kreta, welcher nach einer Sage Ziegenblasen als Hülle für den Penis beim Geschlechtsverkehr nutzte. Im 16. Jahrhundert wurde die Idee des Kondoms dann erneut aufgegriffen, um die Verbreitung der damals aufkommenden Krankheit Syphilis unter Seefahrern zu verhindern. Dabei wurden dann feuchte Leinensäckchen verwendet. Einige Zeit später, im 17. Jahrhundert tauchen erstmalig Hammeldärme als Material für das heute so beliebte Verhütungsmittel auf und möglicherweise ist auch Dr.Condom Namensgeber dafür gewesen. Unter Casanova verbreitete sich das Konzept weiterhin während seiner ausschweifenden Liebschaften - jedoch waren sie noch kein Einwegprodukt sondern mussten gereinigt werden und bei Bedarf geflickt werden mit Tierdarm oder sogar Kleber aus tierischen Überresten wie z.B.Knochenmark. Währenddessen hatte es dann endlich seinen Durchbruch in dem Gummi- Vulkanisationsprozess gefunden durch Charles Goodyear im Jahre 1855 entwickelt worden war. Dies ermöglichte eine kosteneffektive Massenanfertigung,dass somit jedem zugänglich gemacht wurde. Erst Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts begann Julius Fromm damit maschinell hergestelltes Produktionsmaterial anzubieten,welches ein Quantitätssprung bedeutet hat.Im Laufe dieser Entwicklung haben wir nun seit Beginn des neuen Millenniums einen hohen Sicherheitsstandard erreichen können dank der Europäischen Norm für Kondome aus Naturkautschuklatex.
sicheres Präservativ
Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen Sextreffen
SEXTREFFEN
Sextreffen